OMG Rechtsanwalt von Mettenheim vertritt Dorothee Schöneich und viele weitere Themen auf diebewertung.de

Wie ein Tsunami kam die Nachricht, zum Unternehmen S&K aus Frankfurt, in dieser Woche, über den Markt. Einen der BIG Player des “grauen Kapitalmarktes” hat es also erwischt. Warum und weshalb kann man derzeit nur einer Erklärung der Staatsanwaltschaft Frankfurt entnehmen. Für die Beschuldigten gilt derzeit natürlich noch die Unschuldsvermutung. Zum Ende der Woche erfur man dann, daß auch Dorothee Schöneich -Herausgeberin des Branchenmagazins Finanzwelt- in die Affäre verwickelt sein soll.Hierüber berichtete das Handelsblatt ins einer Freitags-Onlineausgabe.Nun hat sich Philipp von Mettenheim für Dorothee Schöneich legitimiert.Guter und seriösen Anwalt, keine Frage. Ihm geht es derzeit allein um Schadensbegrenzung für die Person Dorothee Schöneich und den Verlag.Das ist nachvollziehbar und verständlich. Auch wir, von diebewertung,de, sidn mit all zu schnellen Vorverurteilungen immer vorsichtig.Dies vor allem auch, weil wir das Magazin Finanzwelt seit Jahren kennen. und als für die Branche “Finanzen” als wichtig erachten.

Natürlich ist das Magazin eine Eigendarstellungsplattform der Branche. Dort wird man, genau wie in früheren Jahren  in Cash,wenig negative Berichte finden. Das ist aber für ein Branchenmagazin auch normal.Kritische Plattformen wie GOMOPA,diebewertung.de und Graumarktinfo haben ganz andere Aufgaben.Nun wird von der Staatsanwaltschaft Frankfurt zu ermitteln sein, wie all diese Zusammenhänge waren. Lesen Sie jeden Tag mehr zu vielen Themen aus den täglichen Nachrichten auf www.diebewertung.de