Fonds Finanz München: Defizitäre Messen! Warum veranstaltet man diese denn überhaupt?

Das ist scheinbar nicht nur eine kaufmännische Frage, denn ansonsten hätte man diese Veranstaltungen sicherlich schon längst eingestampft. Eine Messe ist natürlich auch zu Erst immer eine Präsentation des eigenen Hauses, deshalb sehen wir auch die Fonds Finanz Messe nicht als klassische Messe, sondern als Hausmesse des Hauses Fonds Finanz. Wie dann in solch ein Messekonzept auch noch eine, vermutlich nicht billieg Party, passt erschließt sich uns nicht so ganz. Zumal das Them,a “party und Vertrieb”, ja in letzter Zeit “eher Negativ in der Öffentlichkeit” besetzt ist.Haben die Veranstalter daran nicht gedacht?

Auch die Auswahl der Referenten zur 7.MMM in München erscheint so “in den B- Referenten Bereich” hineinzugehen.Warum also solche Hausmessen überhaupt? Zur Vertriebspartnergewinnung? Ob sich das dafür wirklich lohnt? Können wir uns nicht vorstellen. Nun Norbert Porazik und sein “Spannemann” Kiener werden sicherlich ihre Gründe dafür haben.

www.diebewertung.de